Montag, 3. August 2015

Paris

Paris hin und zurück

Die letzte Woche habe ich mit meiner Mutter in Paris verbracht.
Paris ist eine wirklich schöne Stadt aber eben auch sehr überlaufen mit Touristen.
Vor allem im Louvre war sehr sehr voll. Was es auch nicht wirklich zu einem schönen Erlebnis machte. Bei der Mona Lisa musste man sich wirklich durch schieben um nur einen kleinen Blick zu erhaschen.
Der Rest war aber schön. Gut anstehen das muss man fast überall aber die doch angemessenen Eintrittspreise haben es dann doch erträglich gemacht.
Und als man dann endlich oben auf 281m angekommen ist wird man gleich entschädigt mit einen tollen Blick über Paris.
Spektakulär war auch unser Rikscha ride im Feierabend Verkehr vom Louvre zum Eiffelturm. Das wir das Überlebt haben ist ein Wunder. Doch nur so schafften wir es rechtzeitig um uns das berühmte blicken des Eiffelturmes anzuschauen.
Darf man die Bilder jetzt eigentlich noch ins Internet stellen oder nicht? Ach wer weiß das schon.

Wir können jetzt auf jeden Fall sagen wir waren da und haben die Stadt zur Fuß, zu Wasser und von oben erkundet. Zu meiner Überraschung war Paris auch wirklich sehr teuer, vor allem was die Lebensmittel anging.

Und wenn man schon mal da war haben wir auch einen Tag lang Disneyland unsicher gemacht.
Alles im allen waren es 4 schöne Tage. 

Marie