Donnerstag, 27. Februar 2014

99% geschafft

Hallo und guten Morgen

Ich habe es gestern geschafft, naja also zu 99%, bin ich fertig mit Kofferpacken.
Am 1.April geht es ja leider zurück nach Deutschland und das schwerste dabei ist natürlich das Gepäck. Wenn ich könnte 3 Koffer mit nehmen, plus Handgepäck und Rucksack. Aber das will und brauch ich eigendlich nicht. Denn wie ich ja jetzt weiß, passt alles in 2 Koffer, plus Handgepäck und Rucksack. Im Moment bin ich aber leider bei den Koffern noch leicht über der 23kg Marke das heiß das ich noch ein hin und her packen und vill doch noch das ein oder andere aussortieren.

Warum ich jetzt schon packe wenn ich erst in über einem Monat flieg ist ganz einfach im muss am 11. März mein Zimmer räumen da, das neue Aupair kommt und ich so ins Kinderzimmer ziehen muss.

Es macht mich so wehmütig zu wissen das es fast vorbei ist. Klar ein bisschen freue ich mich auch, zb keine Schneefrei-Tage mehr, aber so wirklich bereit nach Hause zu gehen bin ich noch nicht.

LG Marie

Mittwoch, 26. Februar 2014

Bestes Wochenende seit langen

Hallo 

Es fühlt sich an als hätten wir schon April.
Am Wochenende waren wir (ich und Selina) bei 18°C Golf spielen und heute schneit es mal wieder.

Ja wir waren zum ersten Mal golfen!  Ich wollte das ja schon immer mal machen und jetzt war es so weit. Es war auch nicht so teuer und es war mega fun. Der ganze Tag war toll. Es tat richtig gut, mal wieder einen Wochenende nur Spaß zu haben.
Angefangen hat es mit einem DVD-night/ sleep over mit 4 Filmen und viel Spaß. Dann das Golf spielen und abends noch mit den Mädels Billard und Bowling spielen.







LG Marie

Dienstag, 25. Februar 2014

Streß Streß Streß und keine Motivation etwas zu tun

Hallo

Ich hätte nie gedacht das, das Ganze packen und planen und besorgt sein so stressig sein kann.
Meine To Do Liste ist bestimmt einen Kilometer lang und ich habe keine Ahnung wo ich anfangen soll oder wo ich die Motivation her nehmen soll.
Ich habe die Befürchtung das, es damit zusammen hängt das ich einfach nicht nach hause will. Aber leider kann man da nichts mehr machen.
Doch es wir mir mehr und mehr klar das ich viele Dinge und auch Menschen vermissen werde, wenn ich am erst 1. April heim fliege.
All meine Freunde die ich zurück lassen werde, all die Vorzüge die es hier zu genießen gibt.
Ein weiteres Kapitel meines Lebens geht zu Ende und ein neues muss beginnen.

LG Marie

Samstag, 22. Februar 2014

My fist stageplay!

Hallo

Es ist zwar schon ein paar Tage her aber ich habe diese Woche in der Schreibgruppe mein erstes Mini mini mini Theaterstück geschrieben.

Und das wollte ich euch jetzt einfach mal vorstellen.

Meine 2 Darsteller sind ein Ghost Puppy und ein Butterfly with  broken wings

Ghost Puppy
„Wau wau. What a nice day! I love it. Where is something to play with?
Oh Oh lets play school!
Oh Oh I will be the teacher.
Yes thats cool. So (pant) I need a student or a kid or an owner. (sniff sniff) Oh a flower, Do you wanna play with me? (pant) Oh Oh a Butterfly and he is alive.
Do you wanna play? Whit me? Please play with me? I can show you how to fly? (happy jumping)
I m a great flyer. Please pretty pretty please?“

Butterfly whit broken wings
„My life is over. I just wanna die. My wings are broken and so in my spirit, too. I loved to fly, but now the only thing what made me happy and feel alive is gone. I wished I could fly again.
I will try, but I dont know how to use my wings anymore.
Please let me die.”

GP
Oh come on I dont wanna see you die. That makes me to sad and I dont wanna howl to the moon all night. Please play with me.”

B
No go away and let me die. Or did you ever see a Butterfly with broken wings fly?”

GP
Oh come on, it is wroth a try. I m a great flyer. See? I can make you fly again.”

B
You stupid little dog. It will not work, I m going to die.”

GP
No you are not. “

(butterfly dies GP is trying to wake him)

GP
You are dead now? You cant be dead. You have to play with me. Wake up and play with me”
(Sad GP)

Hey hey look you are flying again!”

B
I do what? I cant fly my wings are broken.”

GP
But look you do.”

B
Dont be stupid. That is not possible.”
GP
Yes look you are a ghost now, you dont need your wings anymore.”


B
Oh that cant be true. My wings are still broken, I cant move them.
But I fly. No wait. I float.
That is even better. I m light like a feather and I dont need to be strong anymore. I never thought there is something like that. I love it. I will never stop.
Now I m ready to play!”

Freitag, 21. Februar 2014

Ja ich lebe noch

Hallo

Ich lebe noch die letzten Woche war a wieder so richtig "toll" Naja was solls ist halt wie immer.
Aber in 4 Wochen ist es eh vorbei.

Und bis dahin versuche ich weiter positiv zu bleiben. Aber ich habe auch tolle Sachen erlebt.
Ich hoffe die nächsten Tag alles mitteilen kann.

Ich weiß nicht wo mir der kopf steht so viel zu tun und ich muss jetzt wohl wirklich mal anfangen bevor ich nächste Woche in Arbeit ertrinke!

So let go with problem number 1.
Packen!

Samstag, 15. Februar 2014

Freundschaft

Hallo

Zum Thema Freundschaft :
Was ist richtig, was ist falsch?
Bin ich ein schlechter Freund wenn ich auch mal nein sage? Oder wenn ich dann und wann mal meine Bedürfnisse an Erstestelle stelle?
Gerade eben habe ich genau diese Problem. Bin ich ein schlechter Freund nur weil ich meine Freunde nicht zur Party fahre auf die ich nicht eingeladen bin. Oder weil ich nein sage eine Freund und deren Freund (von dem ich weiß das er mich nicht leiden kann) wohin zu fahren bei Schnee und Eis? Ich hoffe nicht. Ich fühle mich schlecht nein gesagt zu haben aber ich weiß das es wahrscheinlich die richtige Entscheidung war. Einmal wegen dem Schnee und Eis und zum anderen weil ich auch nichts für Benzin bekommen hätte und ich bin eh knapp bei Kasse.
Ich hoffe wirklich das mein Freund mich das jetzt nicht übel nimmt denn das wäre wirklich schade.

LG Marie

Freitag, 14. Februar 2014

Und wieder ein Schneetag

Hallo

Heute ist es wieder soweit. Es schneit und somit bricht in den USA alles zusammen.
Gut ich gebe diesmal zu das es ein wenig mehr Schnee ist , 15 cm, aber trotzdem.  Hier ist wirklich die Welt am untergehen. Gestern gab es schon Hamsterkäufe, und noch befor es angefangen hatte zu schneien wusste man was wegen Schnee geschlossen wird.
Ganz ehrlich, wer von euch hatte in seiner ganzen Schluzeit einmal Schneefrei? Bitte meldet euch bei mir.
Meine Hostkids haben heue den 7. Schneetag alleine in diesem Schuljahr. ?
Ja aber nicht nur die Kinder sind zu Hause nein auch die Eltern, denn deren Arbeit hat auch zu wegen Schnee. Da braucht man sich nicht wunder wenn es mit der Wirtschaft bergab geht.

Lg Marie

Donnerstag, 13. Februar 2014

News

Guten Morgen

Es ist ja noch früh am morgen aber dennoch möchte ich euch schnell ein paar Neuigkeiten mitteilen.
Auch wenn diese mich nicht direkt betreffen.

Am Wochenende ist raus gekommen das Tinka ihren Scheibmonat im Februar auf März ausdehnen will. Die Grunde hier für sind mir etwas Schleierhaft aber es ist keine schlechte Idee. In wie weit ich daran Teilnehme weiß ich noch nicht da der März ja mein Travelmonat ist.

Und es gibt noch eine neue Schreibsache. Aeint, ein Mitglied in der Schreibwerkstatt, hat zum Pownowrimo auf gerufen. Das ist der PowerNovelWritingMonth. Das Ziel ist 4000 Wörter am Tag, macht ca 120 000 Wörter im Monat März. Bis jetzt haben sich 6 andere Mitglieder angemeldet.
Für mich ist das Ziel 120 000 Wörter aller Dings zu hoch gegriffen und aus diese Grund werde ich nicht teilnehmen.

Ja das ist auch schon alles was ich weiß und was neu ist.

Euch noch einen schönen Tag
Marie

Dienstag, 11. Februar 2014

#Montagsfrage von Schreibwahnsinn 7#

Montagsfrage für Autoren 

Welche Wörter verwendest du deiner Meinung nach zu oft?  

Hallo 

So etwas spät nach Mitteleuropäischer Zeit aber bei mir ist es erst 20:15 Uhr.

Aber zum Thema: 
 
Die Frage war auf Anhieb gar nicht so einfach zu beantworten. Doch nach ein paar Stunden nachdenken, ist es mir dann DOCH aufgefallen/eingefallen. Ich verwende das Wort DOCH zu oft.
Sonst sind es auch vor allem Namen die sich häufen und das Wort UND.

LG Marie

Sonntag, 9. Februar 2014

Getestet! Evernote

Hallo

Heute möchte ich euch eine App vorstellen. Die besonders für die Schreiber unter euch Interessant sein sollte.

Evernote

Quelle        
Evernote ist eine Plattform für Notizen, Dokumente, Bilder und auch Sprachnachrichten.
Schreibt man eine Notiz auf seinem Computer in dem Programm, kann man diese Notiz auch 2 Minuten später auf deinem Handy und Tablet bearbeiten und lesen.
Ist man unterwegs und hat eine Idee schreibt man sie schnell in dem Programm auf und wenn man heim kommt und den PC anschaltet, ist die Notiz auf dem PC und kann da genauso bearbeitet oder gelöscht werden. 
Auch gefällt mir das man Erinnerungen einstellen kann.
Ich nutzte die App jetzt schon seit ein paar Tagen auf dem PC und dem Tablet und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden.
Die App ist kostenlos und kann kostenpflichtig erweitert werden.

Für jeden der sich oft Notizen macht ist das die perfekte App.

LG Marie

Samstag, 8. Februar 2014

Neue Ziele und neue Unfälle

Hallo

Heute haben wir Schreibabend/nacht in unserer Skype-Gruppe. Was ja wirklich toll ist doch bei mir ging mal wieder alles schief. Ich wollte an der Original Fassung von Elrien schreiben und hab das auch ca. 100 Wörter und dann fällt mir auf das ich dazu keinen Plot habe. Oder besser ich habe einen aber nicht hier. Ich viel aus allen Wolken, denn den Plot den ich verwenden wollte passt nicht in diese Geschichte. Toll so alles auf Anfang.
Ich bin wirklich verwundert das die Original Version wirklich schon so alt ist. Das ist echt schlimm schon über 2 oder gar 3 Jahre. Das zeigt mir wieder wie die Zeit verfliegt.
Daher auch mein neues Ziel, das ich mit Hilfe von Tinka auch um setzten oder besser durch halten werde. Sie ist jetzt mein Wachhund der mir immer in den Arsch beißen wird, wenn ich ihn nicht pünktlich jeden Freitag um 20 Uhr MEZ, mit mindestens 4000 Wörtern fütterte.
Ich hoffe so mit meiner Geschichte schneller und besser voranzukommen und da nun auch einer aufpasst das es voran geht wird es hoffentlich werden.

Also wenn ihr auch gerne mein Wachhund werden möchtet dann schickt mir ne Mail oder einen Kommentar!

LG Marie

Freitag, 7. Februar 2014

Was für eine Woche

Hallo

Wie ihr sehen könnt war es die Woche etwas ruhig. Zur Zeit habe ich ein bisschen Streß und es war auch mal wieder ein Schneetag ohne Schnee dabei.

Doch ich habe einiges gemacht und geschafft.
Zu erst möchte ich euch von einem ganz netten Geschenk erzählen was meine Schreibgruppenleiterin mir gemacht hat.
Die Noodlecubes.

Das sind 12 Würfel mit Wörtern, jeder Würfel hat eine bestimmte Farbe und passende Wörter dazu.
Die 12 Würfel sind in 6 Charakter Würfel und  6 Plott Würfel unterteilt. So wen man es ganz grob sagen will einmal würfeln und man hat eine ganze Geschichte.
Ich weiß das viel es für Sinnlos halten und denken das eine kreative Person das ohne solche Hilfsmittel schaffen sollte, doch ich mag sie und sie geben immer tolle Denkanstöße.

Die andere Sache die in den letzten Tagen voran gekommen ist, ist meine Geschichte ich habe viel geplottet und Nachgeforscht und auch ein bisschen abgetippt. (ca. 3k)

Und noch eine Sache ist mir gestern wieder zugefallen. Ich habe wieder mehr gelesen.

Was habt ihr in den letzten Tage angestellt?

LG Marie

Dienstag, 4. Februar 2014

Montagesfrage von Schreibwahnsinn 6#

Montagsfrage für Autoren 

Was war das erste Projekt, das du fertig gestellt hast?

Hallo 

Da muss ich leider passen. Ich habe leider noch keines meiner Projekte zuende gebracht. Das finde ich persönlich auch nicht toll aber ich kann einfach kein Ende finden. Es fällt mir zu schwer meine so lieb gewonnen Charakter einfach, ein für alle Mal zur Seite zulegen und deren Geschichte erzählt zu haben. 

Ich habe allerdings ein Projekt bis zum Ende geplottet muss es aber noch noch schreiben.

LG Marie 

[Challenge] Gesammelte Schätze Januar

Hallo

Heute gibt es zum ersten mal die Gesammelten Schätze von mir.

"... Aber keine Sorge wer diese hübsche kleine Schachtel bekommen hat, dessen Name wird irgendwann auftauchen - versprochen!
Tote Mädchen lügen nicht. ..."
Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher (Ebook Loc 100)

"... Egal, ob man einen Freund verloren hat  oder einen Partner oder ob man einfach nur eine schlechte Nacht hatte. Der nächste Morgen kommt immer und dann fangen wieder hundert neue Tage an."
Morgen fangen wieder hundert neue Tage an von Heike Groos (Last Page)


Ja das wars auch schon für Januar.

LG Marie

Montag, 3. Februar 2014

Schon wieder Super Bowl?

Hallo

Ja es ist wirklich schon wieder ein Jahr um. Oh man wie die Zeit rast.
Dieses Jahr im Finale Denver und Seattle.
Ich weiß das 4. Quarter hat gerade erst angefangen aber ich bin mir sicher das sich nicht mehr viel ändern wird und sage einfach das Seattle die neuen Super Bowl Gewinner sind.
Sie liegen soweit in Führung das kann Denver einfach nicht mehr auf holen nicht ein einem einzigen Quarter.


 LG Marie

Sonntag, 2. Februar 2014

Februar

Hallo

Heute starte der kürzeste Monate es Jahres, doch für mich bedeutet er noch mehr.
Heute in 2 Monaten werde ich in den Flieger zurück nach Deutschland sitzen und ich weiß wirklich nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht.

Das andere was diesen Monat an steht ist, das Tinka auf ihrem Blog zu einem kleinen Schreibmonat aufgerufen hat. Ich habe mir vorgenommen Teilzunehmen. Ein Ziel möchte ich mir allerdings diesmal nicht setzten. Sonst bin ich am Ende wieder frustriert wenn ich es nicht schaffe.

Was ich machen will das ist mir auch noch nicht ganz klar. Wirklich wichtig wäre es für mich mal alle Idee grob aufzuschreiben und die Ideen und Elemente zu sortieren, so das ich eine Struktur finden kann wie es das Jahr weiter gehen soll. Außerdem habe ich noch einiges an Abtipparbeiten zu erledigen die dringend notwendig wären. Ich hoffe ich kann so viel wie möglich schaffen so das ich spätestens im April (NANO-Camp) wieder mit dem richtigen schreiben und planen loslegen kann.

So auf einen hoffentlich Erfolgreichen Schreibmonat.

LG Marie

Samstag, 1. Februar 2014

1. Monatsübersicht

Hallo

Heute möchte ich eine neue Kategorie vorstellen.
Die Monatsübersicht soll einfach nur noch mal auf einen Blick den Monat zusammenfassen.
Was ist passiert? Was wurde erreicht?

Januar

Gesehen: 5 Filme, Serie: Once upon a Time und Arrow
Gelesen: nur 3 Leseproben
Gehört: Schüsse
Gewesen: Mall Shooting
Geschrieben: ca. 3500 Wörter
Geplant: neues Projekt
Getestet: neue Gesichtscreme

Erreichte Ziele: größten Teil gepackt

Neue Ziele für Februar: Meine Nano Story abtippen
                                       Packen abschließen

Foto des Monats
Ich liebe einfach wie das Licht diese tollen Muster macht

Dinge die im Februar anstehen:

  • Schreibmonat von Tinka
  • Reisemonat buchen
  • Sachen packen
  • Noch mal nach New York fahren
 So das war mein Monat. Wie war euer? Was habt ihr gemacht?

LG Marie