Freitag, 31. Januar 2014

Zu lange gewartet


Es war schon lange her, dass ich das letzte Mal hier war. Doch immer noch ist alles gleich. Die Häuser, die Geschäfte, nur eins ist anders, die Menschen und vor allem du. Du hast dich verändert, nicht vom Aussehen aber vom Auftreten. Was hast du die letzten Jahre erlebt?
Ich war lange nicht mehr hier. Ich weiß nicht ob du mich noch kennst oder ob ich dir fremd geworden bin?
Heute will ich sehen wie es dir geht. Noch immer hast du die gleiche Adresse. Ich klingle, du öffnest.
Ein Blick und alles ist wie früher. Auch wenn man sieht das du geschockt bist. Ich sehe dass du dich freust aber ich merke, dass du Angst hast. Und im nächsten Moment weiß ich warum. Hinter dir tauchte ein, auch mir bekanntes, Gesicht auf, es ist eine Freundin von gegenüber.
Ihr bittet mich herein. Auch wenn ich mich freue und auch ihr, ist die Stimmung steif.
Ich wusste nicht, dass du eine Freundin hast. Denn ich wollte doch mit dir alleine reden.
Vor Jahren haben wir so viel durchgemacht. In dieser Zeit sind wir uns sehr nahe gekommen doch die Ereignisse ließen ihre Spuren. Ich brauchte meine Zeit um alles zu verarbeiten und die Sachen nieder zu schreiben und zu begreifen was mir oder uns passiert ist.
Ich weiß, dass ich nicht erwarten konnte, dass du auf mich wartest doch ich hätte mich gefreut.

Donnerstag, 30. Januar 2014

Once Upon A Time

Hallo

Heute ist ein sehr kalter Tage. Wie haben heute -15 Grad draußen und danke ein bisschen Schnee hatten die Kinder mal wieder 2 Stunden Verspätung.

Was sich dann leider auch auf meine Motivation nieder geschlagen hat. Ich habe heute Morgen meine 11 Seiten von gestern zwar fertig gemacht, doch nichts weiteres mehr angefangen.

Daher habe ich die Zeit mit einfach nur TV schaun tot geschlagen.


Once upon a time ist eine tolle Serie. Ich habe mich lange nicht getraut diese Serie anzufangen da ich immer dachte das es gruslig ist. Aber letzte Woche habe ich einer Freundin versprochen das ich es doch mal versuche und ich muss sagen, ich mag es doch. Es wird nicht meine Liebling Serie werden aber man kann es sich auf jeden Fall ansehen.

LG Marie

PS: Ich werde Netflix vermissen wenn ich wieder in Deutschland bin!

Mittwoch, 29. Januar 2014

Erfolgreicher Tag

Hallo

Gestern war es ja sehr ruhig hier (zumindest von meiner Seite) und das lag daran, das gestern ein wirklich sehr erfolgreicher Tage und produktiver Tag war. Ich habe Schreib technisch alles geschafft was ich wollte. Ich habe 30 Din A5 Seiten abgetippt und die Idee sortiert und In meiner neu entworfenen Exeltabelle eingefügt. Ich habe zwar immer noch Unmengen an Zetteln die digitalisiert werden müssen, unter anderen auch mein NANO-Projekt mit 90 Din  A4 Seiten handgeschrieben mit je 300-350 Wörtern pro Seite, aber das wird auch noch.
Mein NANO -Projekt steht auch auf der Liste für Tinkas Schreibmonat und ich hoffe wirklich das ich es schaffe es bis Ende Februar komplett ab zu tippen. Also her mit der Motivation und dem Kaffee!

Für heute ist der nächste Stapel Zettelchen zum Abtippen bereit gelegt.

Das sind 11 Seiten die Abgetippt werden müssen und wenn ich die Hälfte heute schaffen würde wäre toll. Also ran an den Speck!

Was macht ihr so? Wie laufen eure Vorbereitungen?

LG Marie

Montag, 27. Januar 2014

Mall Shooting

Hallo

Um das ganze für mich selber auch etwas besser zu verarbeiten möchte ich hier noch mal die neusten Informationen zum Shooting gestern zusammen tragen.

Der Schützte war 19 Jahre alt und von Collage Park.
Er tötete 2 Mitarbeiter von Zumiz Store eine Frau (21) auch von Collage Park und einen Mann (25) von Ellicott City. Die Waffe war eine Shotgun und wie jetzt raus gekommen ist hatte er auch Sprengstoff dabei, in seinem Rucksack.
5 weitere Menschen wurden verletzt, ein Schusswunde am Fuß, die anderen Verletzungen sind durch die entstehende Panik entstanden.
Die Mall ist wahrscheinlich noch bis zum Dienstag geschlossen.

LG Marie

Sonntag, 26. Januar 2014

Shooting in der Mall

Hallo

Was für ein Tag und es ist erst Mittag.
Heute sollte ein ganz ruhiger Tag werde. Ich hatte einige Wege zu erledigen, unter anderem auch in die Mall gehen um etwas umzutauschen. Auf einmal komische Geräusche, die ich nicht wirklich für was anderes gehalten habe, als irgendwas ist runter gefallen. Doch nur Sekunden später schreiende Menschen, die rennen und auch in den H&M store kommen, wo ich gerade war. Viele schreien durch einander. Ich hab irgendwas von Feuer gehört. Also habe ich alles stehen und liegen gelassen einfach dem Mitarbeiten hinter her, die nur schriehen, "Alle in den Hinternbereich. Alle raus hier. Go go go!!"
Sie führten und in den Mitarbeiterbereich und schlossen alle Türen. Dort habe ich dann erfahren das es eine Schießerei gegeben hatte und die Mall sich im Lock Down befindet.
Wie blieben alle zusammen im Mitarbeiterbereich und versuchten irgendetwas zu erfahren was den los ist. Kurze Zeit später hörten wie auch die Polizeisirenen. Schnell erreichten uns News über das Internet das es mindestens 3 Tote geben soll und Verletzte.
Nach 2 Stunden kamen dann Mitarbeiter vom Howard County SWAT-Team und eskortierten uns nach draußen und wir konnten nach Hause gehen. Da wir nicht direkt etwas von Shooting mitbekommen haben.

http://www.wbaltv.com/news/maryland/howard-county/shots-fired-at-columbia-mall/-/10137848/24113630/-/geqnaoz/-/index.html

Mir geht es gut. Aber das war trotzdem mal eine Erfahrung die ich nicht noch mal brauche.

LG Marie

Samstag, 25. Januar 2014

Digitalisieren

Hallo ihr lieben

Heute habe ich einen Plan! Ich möchte eine Übersicht erstellen wo alle meine kleinen Notizen einfließen werde die irgendwo auf meinen 101 Zettelchen stehen. Das Ganze muss am Computer geschehen denn ich muss ja im April nach Hause und ich habe jetzt schon so viel Gepäck. So ich habe kein Gewichtsfreiraum für all diese Zettel. Ich habe 2 Monate und 8 Tage um diese Aufgabe zu meistern. Und ich habe wirklich viele Zettel.
Also tretet mir mal bitte etwas in den Arsch.

Wenn jemand eine Idee hat wie ich das alles auf den PC bekomme ohne einen Scanner und so das man es nachher noch bearbeiten und daran arbeiten kann.
Immer her damit ich bin froh über jede Idee, welche die ganze Sache beschleunigt.

LG Marie

Freitag, 24. Januar 2014

Von welchen Element werden deine Geschichten beherrscht? Teil 2

Hallo

Heute kommt endlich der 2. Teil des Elemente Posts.

Wasser = Charakter
















Wasser fühlt.

Deine Geschichte beginnt mit einem unzufriedenen und vielleicht sogar traurigen Charakter? Welcher anfängt Veränderungen einzugehen? Und endet damit der er eine neue Bestimmung gefunden hat und vielleicht sogar endlich glücklich ist?
Wenn sich deine Geschichten, zum größten Teil um die Veränderung deines Hauptcharakters dreht dann ist Wasser dein Element. 
 
Zum Beispiel: Stolz und Vorurteil, To Kill A Mockingbird,

Der Beste weg eine solche Geschichte zu erzählen ist in der ersten oder dritten Person. Doch auch die Sichtweise von Nebencharakteren, kann äußerst hilfreich sein.

Feuer = Geschehen















Feuer handelt.

Deine Geschichte beginnt mit einer Bedrohung die erkannt wird, es folgt eine Reise und es endet in einer Schlacht? Die Geschichte endet wenn ein neues System oder eine neue Ordnung etabliert ist?
Die meisten Fanatsy und Scinence Fiction Geschichte gehören zu dieser Art.
Wenn deine Geschichten mit einer Bedrohung beginnen und mit einer neuen Ordnung enden, dann ist dein Element Feuer.

Zum Beispiel:The Hunger Games, Star Wars, Herr der Ringe, Harry Potter, Twilight

Mach nicht den Fehler und las die Geschichte von einem Erzähler erzählen. Die Erfahrungen die der Charakter macht sind zu wichtig um sie nicht von ihm erzählt zu bekommen. Er führt uns durch die Ereignisse, mit seinem Wissen und Erfahrungen.

Ich hoffe das ihr nun heraus gefunden habt zu welchem Element eure Geschichten gehören.

LG Marie

Donnerstag, 23. Januar 2014

neue Ideen

Hallo

Neue Ideen sind wirklich fiese Gestalten.  Sie kommen immer dann wenn man eigentlich keine Zeit für sie hat. Ich sollte eigentlich arbeiten, doch diese Ideen immer.
Ich wollte nur mal schnell schaun was ich so zum schreiben habe und wo ich am besten weitermachen kann, wenn die Kindern irgendwann mal wieder in die Schule gehen sollten, was man hier ja nie weiß.  Und schon war sie da und hat sich fest gesetzt.
Natürlich hab ich sie mir in groben Zügen aufgeschrieben aber trotzdem will sie mich nicht in Ruhe lassen.
Aber ich muss doch arbeiten!!
So was machen wir jetzt da?
Richtig planen und arbeiten zusammen. Das kleine Notizbuch überall dabei, so werden alle Ideenfetzen aufgeschrieben und zusammengetragen. Und wenn ich dann doch mal wieder Zeit haben sollte, müssen diese Fetzen nur noch sortiert und zusammengesetzt werden. 
Worum es in der neuen Idee geht?
Um was es bei mir fast immer geht, ein Geheimnis.  Das Geheimnis zu Leben!

LG Marie

Montagesfrage von Schreibwahnsinn 5#

Montagsfrage für Autoren 

Wie ausführlich planst/plottest du deine Geschichten?


Hallo

So mit einem Tag Verspätung habe ich doch noch die Montagsfrage wieder gefunden.

Wie ausführlich planst/plottest du deine Geschichten?

Ja das ist eine gute Frage. Ich hab eigendlich nie geplottet sondern immer nur 
drauflos geschrieben. Meine letzte Geschichte hatte ich dann doch mal geplottet
und bin wirklich sehr gut damit gefahren. So gut, das ich mir jetzt vorgenommen 
habe immer zu plotten mal sehen wie das wird. 
Plotten macht mir nämlich auch sehr viel Spaß!

LG Marie

PS: Die Kinder müssen wieder nicht in die Schule, weil ja Schnee liegt! 

Mittwoch, 22. Januar 2014

uhhhh der Schneesturm kommt!

Hallo

Heute ist es mal wieder soweit. Die Regierung ist geschlossen und meine Hostmom ist auch zu Hause das heißt natürlich das ist auch hier bleiben muss, mit den Kindern. Und das bei meiner Laune von den letzten Tagen das kann lustig werden.

Und wisst ihr was das beste ist wenn ich aus dem Fenster schaue genau jetzt. Der ist noch nicht eine Flocke Schnee!!!! Aber es soll später schneien daher machen wir gleich mal alles zu.

Kein Wunder das es mit der USA Berg ab geht, wenn wegen ein bisschen Schnee sogar die Regierung zu macht.

LG Marie

Dienstag, 21. Januar 2014

Ein richtig beschissener Tag

Hallo

So ein richtig beschissener Tag geht hoffentlich bald zu Ende. Ich werde mein Zimmer heute nicht mehr verlassen den jeder der mir begegnet wird meine Meinung zu hören bekommen ob er will oder nicht. Und meine Meinung über meine Gasteltern ist so schlecht das es für beide Seiten besser ist wenn wir uns heute nicht mehr sehen.
Denn es sind noch 2 Monate die ich arbeiten muss nicht mal mehr und dann fuck them.

Doch das heißt ja lange nicht, das das Leben dann besser wird, nein es wird genauso beschissen weiter gehen und was kann man dagegen tun? Nichts genau.

Es ist seit langen wieder das erste Mal das ich mich die diesem endlos tiefen, schwarzen Loch befinde. Doch was soll ich sagen, zur Zeit geht einfach wieder einmal alles den Bach runter. Nicht klappt wie es soll und das man von irgendwo her Hilfe bekommt ist natürlich auch nicht der Fall.

Daher versuchen wir es mal mit Alkohol, denn wir wissen ja, kein Alkohol ist auch keine Lösung.

LG Marie

Sonntag, 19. Januar 2014

Etwas besser

Hallo

So ich lebe noch und es ist auch schon etwas besser. Hunger habe ich immer noch nicht aber gut. Die Temperatur ist auch nur noch leicht erhört. Doch ich denke das es das noch nicht war. Ich hoffe echt das ich jetzt nicht noch Husten oder so bekommen aber leider sieht es ganz danach aus. Naja hoffen mir mal das Beste.

Ja sonst gibt es ja nichts neues bin ja nur in meinem Zimmer und relaxe. Bis morgen muss ich wieder einigermaßen Fit sein ich will doch Laser Tag spielen gehen. Daher wird heute noch mal ganz ruhig gemacht und morgen geht es zum Laser Tag das ist mein Ziel!!!

LG Marie

Samstag, 18. Januar 2014

Ich liege Flach!

Hallo

Eine Horror Nacht liegt hinter mir, in der ich mich sicher 10 mal Übergeben habe. Und wie es hier so ist musste ich heute trotzdem Arbeiten. Total scheiße.
Heute Nachmittag wurde es dann schlimmer ich hab auch noch Fieber bekommen und ich kann mich wirklich nicht erinnern wann ich das letzte mal wirklich Fieber hatte.
Das Ganze beunruhigt mich ein bisschen denn hier in Amerika ist das etwas komplizierter mit dem zum Arzt gehen. Ich hoffe das es von alleine weg geht, also bitte drückt mich die Daumen.

Eine gute Sache kann ich dem Ganzen dann aber doch abgewinnen.
Dadurch das mein Magen ja nicht wirklich fähig ist Nahrung auf zunehmen (außer Cola) habe ich auch keinen Hunger was bedeutet das ich auf einer Art unfreiwilligen Diät bin aber das kann mir sicher nicht schaden.
Und da ich zu Hause bleiben muss oder will, spare ich auch noch Geld!

So wenn ihr die nächstes Tage nichts hört ist es wieder schlimmer geworden!

LG Marie

Freitag, 17. Januar 2014

Sammelleidenschaft!

Hallo

Ich sitze hier morgens um 7 und warte das es Zeit wird die Kinder zu wecken. Diese 1 Stunde Ruhe habe ich jeden Morgen und das ist gut so. In dieser Zeit denke ich über Dinge nach, die ich den Tag zu erledigen habe oder die in nächster Zeit so anstehen. Oder so wie heute über irgendwas anders.

Auf Facebook bin ich heute auf einen Post gestoßen, wo ein Mädchen fragte ob man ihr nicht Hard Rock Cafe Shirt schicken kann wenn man eines bei sich in der Nähe hat. Da viel mir doch gleich auch meine Hard Rock Sammlung ein und ich habe mich der Frage angeschlossen. Allerdings sammle ich nicht die Shirts sonder die Charm- Anhänger und habe da auch schon einiges zusammen.


New York; Miami;
San Francisco;Washington DC; 
Philadelphia; Baltimore;
Chicago; Los Angeles;
Hollywood FL;Las Vegas;
Orlando; Boston;
Key West and Niagara Falls Canada.





 Ich mag diese Anhänger wirklich gerne, so vielleicht hat ja einer von euch ein Hard Rock Cafe in der Nähe und könnte mir ein bisschen aushelfen mit dem Sammeln? Natürlich mit entsprechender Gegenleistung versteht sich.
Ich würde mich auch jeden Fall freuen.

LG Marie

Donnerstag, 16. Januar 2014

Mein Blog in Zahlen

Hallo

Heute möchte ich mal meinen Blog in Zahlen ausdrücken.

Gegründet: 24.10. 2012
 1 Jahr, 83 Tage
oder
14 Monate, 22 Tage
oder
63 Wochen, 6 Tage 
oder
448 Tage
oder
10767 Stunden
oder
644634 Minuten
oder
 38678055 
  
Besucher seit dem: 2985
Posts: 132
Labels: 103
Kommentare: 95
Follower: 21 (15 bei Blogger und 6 bei Bloglovin)
Seiten: 10

Zum Inhalt

Challenges: 5
Listen: 3
Sub-Bücher: 41
LP-Liste: 113
Wunschliste: 13
Erfüllte Aufgaben bei 101 Dinge in 1001 Tagen: 25

Das ist mal eine Übersicht ich hoffe das ich es schaffe nächstes Jahr um diese Zeit das gleiche noch mal zu machen und zusehen wie sich die Zahlen verändert haben.

LG Marie



Mittwoch, 15. Januar 2014

Von welchen Element werden deine Geschichten beherrscht? Teil 1

Hallo

Heute möchte ich euch etwas vorstellen was ich selber im Internet eindeckt habe und super interessant fand. Ich habe es für euch mal in deutsche Worte gefasst und es war mehr als ich gedacht habe daher habe ich es in 2 Teile auf geteilt.

Heute gibt es die ersten 2 Elemente und nächste Woche die andern 2 Elemente.

Jeder von uns kennt sicher die 4 Elemente:

Luft
Erde
Wasser
Feuer

Jedem Element kann ein gewisser Typ von Geschichten zugeordnet werden.
Deine Wahl spiegelt deine Leidenschaft wieder. Das Element das in deinen Geschichten am meisten vertreten ist, auf dieses solltest du den meisten Wert legen. Das soll nicht heißen, das du die andern ausschließen sollst. Es soll dir einfach nur helfen die Stimme deiner Geschichten zu finden. Diese Elemente sollen eine Art Leitfaden sein, wonach du einen Plot ausrichten kannst so das er auch zu deinem Schreibstiel passt.

Luft = geheimnisvoll
2013-02-12 17.35.32

Die Lust stellt Fragen.

Deine Geschichte beginnt mit einer Frage und endet mit der Antwort? Dein Plot dreht sich um das herausfinden von Informationen, die Suche nach einer Person, oder um das entschlüsseln von Botschaften?

Wenn es in deinen Geschichten um Geheimnisse geht und viel Fragen beantwortet werden müssen, dann gehören deine Geschichten in die Gruppe Luft.

Zum Beispiel: The Da Vinci Code, Sherlock Holmes

Dein Fokus sollte darauf liegen, was ist geschehen, warum ist es geschehen oder wer hat es getan und warum. Der beste Weg diese Geschichten zu erzählen ist von beiden Seiten, von der des Helden und von der des Schurken.

Erde= Umgebung
2013-08-20 15.29.03

Die Erde macht Erfahrungen.

Dein Charakter entdeckt eine neue Welt? Er muss sich entscheiden ob er sich verändert und sich dieser Welt anpassen will, oder ob er weiter zieht? Deine Geschichte beginnt mit dem ankommen in einer neuen Umgebung und endet damit in dieser zu blieben oder sie zu verlassen?

Wenn diese Kriterien auf deine Geschichten zutreffen dann gehören die zum Element Erde.

Zum Beispiel: Robinson Crusoe, Gulliver’s Reisen, The Wizard of Oz, Alice in Wunderland, Charlie & die Schokoladenfabrik

Dein Fokus sollte darauf liegen die Geschichte und die Umgebung durch die Augen deines Helden zu sehen, beschreibe genau was er sieht, riecht und eindeckt.

LG Marie

Dienstag, 14. Januar 2014

Montagesfrage von Schreibwahnsinn 4#

Montagsfrage für Autoren 

Schreibst du chronologisch Szene für Szene?7


Hallo 


Ja ich schreibe chronologisch. Ich habe versucht einfach mal in der Mitte anzufachen aber es hat nicht funktioniert. Ich verlier da einfach meinen Roten Faden und kann die Kapitel an Ende nicht zusammen fügen. Daher fange ich vorne an und am Ende auf. Alles immer schon der Reihe nach!

LG Marie
 

Montag, 13. Januar 2014

2 Tage 2 Filme

Hallo

Das Wochenende habe ich 2 Filme gesehen.
Der erste war:


Ich habe die unterschiedlichsten Meinung gehört, doch ich fand ihn toll.
Mitty ist eine schöne Geschichte über einen Mann der nach Jahren endlich sein Leben in die Hand nimmt. Tolle Bilder und einiges zu Lachen!

Der andere Film war:


Ich muss sagen das ich den Film nicht wirklich schlecht fand aber das 3D ist absolut nichts für mich. Doch zum Film, Kellan Lutz sieht toll aus, die Geschichte ist anders als ich sie in Erinnerung hatte. Es war ein toller Film nur eine Sache hat mich ein wenige gestört und zwar hätten einige der Slowmotion weg gelassen werden können.

Das Kinowochenende war ein Erfolg auch wenn es nicht geplant war.

LG Marie

Sonntag, 12. Januar 2014

Mein Retter

Mein Retter

Los gelaufen, weg gerannt! Ich komme wieder, sehe nichts! Meine Vergangenheit ist weg! Gelöscht und abgebrannt! Wer war ich? Wer bin ich? Wo komm ich her? Wo geh ich hin? Was bleibt, wenn ich nicht mehr da bin?
Keiner wird sich mehr an mich erinnern, keiner mich erkennen und auch keiner mich sehen!
Das Leben geht weiter und nichts passiert! Wie oft wache ich noch auf, ohne jede Erinnerung, ohne Gedanken und ohne Zukunft? Wenn ich nicht weiß, wer ich bin, wie soll ich dann wissen, wo der Weg hin geht!
Ich stehe auf und renne wieder los, renne wieder weg. Weg von mir und weg von hier! Egal wo es hin geht und egal wo ich lande! Am Strand, in der Sonne, auf einem hohen Berg, in einem tiefen Tal oder auf den Meer! Der Morgen kommt, das Gestern geht. Und die Erde dreht sich weiter. Doch ich stehe hier, versuch mich zu erinnern, doch nur Leere und Schwärze. Ich beobachte und bemerke! Dinge, die andere nicht sehen und Dinge, die keiner sehen will. Ich schaue nach vorne und ändere Dinge. Dinge, die andere nicht sehen und Dinge die keiner sehen will! Gehe zu ihnen und stell mich davor, ich verhindere sie! Die Menschen starren mich an und starren durch mich hindurch. Sie können nicht fassen, dass ich mich einmische und mich dazwischen stelle! Oder warum?
Keiner versteht es, keiner will es verstehen! Zuschauen, das können sie, doch eingreifen, das haben sie verlernt. Es wurde verdrängt von wichtigeren Dingen. Dinge, die ich nicht kenne, an die ich mich nicht erinnere.
Sie starren immer noch und ich laufe los, renne weg! Keiner folgt mir, keiner schaut mir nach!
Ich bleibe stehen und schaue zurück, doch keine Menschen, keine Farben, nichts, einfach nichts! Alles ist wieder schwarz. Ich verstehe es nicht und lasse mich fallen! Ich falle tief, doch etwas fängt mich auf. Ich öffne wieder die Augen und sehe dich. Ich sehe dich und weiß, dass ich auch dich wieder vergessen werde. Doch ich will es nicht und fange an zu weinen.
Ich spüre dich! Wie du meine Hand nimmst und dich um mich sorgst! Ich schließe wieder die Augen und merke, dass ich dein Gesicht noch immer sehe und dich auch spüre. Ich höre dich, ich rieche dich! Ich öffne wieder die Augen und du bist immer noch da! Du hältst mich immer noch und schaust mich an. Auch wenn ich dich nicht kenne, du hast mich gefunden und bekommen! Ich weiß nicht, wer ich bin oder wo ich bin! Aber ich weiß, dass ich nur für dich hier bin und deinetwegen geboren wurde! Du bist das, was ich immer gesucht habe und das, was mich in einer Zeit hält. Der, der mich sieht und nicht verschwindet, der mit mir die Zeit besiegt und alles gut macht. Der der immer da ist und mich auffängt, wenn ich falle! Du bist alles, was ich wollte und alles, was ich habe! Von jetzt bis immer und von hier bis überall! Alles, was ich brauchte und was mich am Leben hält. Meine Luft, mein Wasser und meine Nahrung! Ich liebe dich! Mein unbekannter Retter !

© Marie

2#

Hallo Ihr lieben

Heute kommt das 2. Foto zur 52 Pics of the Year Challenge.

Wolkenreich

Samstag, 11. Januar 2014

Veränderung.

Hallo

Ich hab heute mal der Aussehen meines Blogs verändert.
Vor ein paar Wochen haben wir in unserer Schreibgruppe über das Thema Autorenblog oder auch Autorenplattform gesprochen und auch darüber wie man die Seele seiner Geschichten im Layout dieser Plattform wieder spiegeln kann.
Eine Sache die alle meine Geschichten gemeinsam haben ist, das es immer um eine Art von Geheimnis geht. Dabei kann es ein Familiengeheimnis sein oder um eine Verschwörung.
Im Laufe unserer Unterhaltung ging es dann auch darum, mit einem Satz eben diese Seele zusammenzufassen, in einer Art Slogan. Bei mir ist dabei herausgekommen

Die fantastischen Geschichten der Geheimnise.

Der nächste Schritt war nun zu überlegen wie man genau diesen Slogan auch in seinem Layout wieder spiegeln kann. Wir haben uns natürlich gegenseitig geholfen, denn das ist gar nicht so einfach.
Unsere Gruppenleiterin hat schon einige Bücher veröffentlicht und auch noch andere Projekte rund ums schreiben hat. Sie hat damals mit einem Logo angefangen und kann es nun nicht mehr ändern. Also wenn ihr euch ein Logo macht denkt daran das es später sehr schwer ist das zu ändern. Unsere Leiterin ist heute nicht mehr glücklich damit.
Wie auch immer. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen das mein Layout dunkel sein sollte und dann viel bunte Spritzer oder wirre Linien haben sollte, da die Geheimnisse in meinen Geschichten, egal ob gut oder schlecht, am Ende doch immer an Licht kommen. Sie stoßen so zu sagen durch die dunkle Wand durch.

Das ist also die Erklärung für das Neue Aussehen meines Blogs.

Wie würde euer Slogan lauten?

LG Marie

Heute gehte es weiter

Guten Morgen

Oder auch nicht. Meinen ganzen Tagesplan musste ich gerade umwerfen, weil die Kinder 2 Stunden später haben. Und ratet mal was der Grund ist??
Nein kein Schnee, REGEN. Die Amikinder haben 2 Stunden später wegen REGEN. Was soll man da noch sagen?

Naja egal ändern kann man es eh nicht.
So habe ich zwar etwas weniger Zeit mich der Überarbeitung von Collin zu widmen aber wem interessiert das schon. Eigentlich würde ich gerne daran weiter schreiben aber ich hab da einen großen fetten Fehler drin denn ich aus bügeln muss. Daher muss das heute mal sein.

Was ist euer Plan für heute? Habt ihr auch frei wegen Regen?

LG Marie

Donnerstag, 9. Januar 2014

Das Böse hat einen Namen...

Hallo

Oh man ich bin ganz fertig. Ich habe mir doch gerade wirklich 14 Bücher auf mein Kindle geladen und wenn ich noch weiter gesucht hätte wären es sicher noch mehr geworden.
Ja und das Beste daran ist, das ich nichts bezahlt habe, da alle die Bücher kostenlos waren. Das bedeutet ich kann nicht mal ein schlechtes Gewissen haben viel Geld aus gegeben zu haben nein.
Doch das heißt, das ich all diese Bücher auch irgendwann man lesen sollte.
Gerade ich weil ich ja auch so ein riesen Leser bin.
Naja alles wird gut, richtig?
Ich werde meine Bücher jetzt mal sortieren, auf meinem Kindle in englisch und deutsch und wenn ich dann noch Lust zu Zeit habe auch gleich alle auf meine Sub-Liste setzten. Doch eigendlich sind es nicht alles Bücher sondern auch Kurzgeschichten. Ach was solls die wollen auch gelesen werden.

Gute Nacht!


Kleine Übersicht

Hallo

Heute möchte ich euch und mir mal eine kleine Übersicht geben welche Challenges ich dieses Jahr mit machen will, offiziell und inoffiziell.

Die erste Challenge ist die 52 Pics of the Year.
Das Ziel ich jede Woche ein Bild zu machen was einem der bestimmte Themen entspricht.
Die Challenges läuft vom 1.1.2014 bis zum 31.12.2014

Die zweite Challenge ist die 52-Wochen-Challenge.
Ähnlich wie bei der Foto-Challenges geht es hier darum jede Woche etwas kleines zu schreiben, dabei ist egal ob es ein Gedicht, Geschichte oder Gedankensplitter ist.
Auch diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014

Die dritte Challenge ist  4x5 Challenges. 
Einer der Challenges die ich nicht offiziell mitmache sondern nur für mich. Dies ist eine Lese- Challenge da ich diese Jahr mehr lesen will.
Auch diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014

Die vierte und letzte Challenge ist die “Gesammelte Schätze”-Challenge 2014.
Auch das ist eine Art Lese-Challenges, doch hier geht es darum seine liebsten Buchzitate aufzuschreiben.
Wie alle andern ist das auch eine Jahres Challenge vom 1.1.2014 bis 31.12.2014.

 So ich glaube wenn ich wirklich alle da von durchziehe wir das ein schönes Jahr.

LG Marie

Mittwoch, 8. Januar 2014

Neue Idee

Hallo Ihr lieben

Heute war bei mir ein Tag voller auf und abs. Und es war kalt. Um genau zu sein super kalt -17 °C.

Ich wollte mich dieses ja mal an dem Thema Scienes Fiction probieren und ja heute habe ich den Anfang dazu gemacht. Das Planen hat begonnen. Ich weiß noch nicht wirklich viel aber ich hab immerhin angefangen. Und als ich heute Abend überraschend feststellen durfte das mein Schreibgruppen treffen in letzter Minute abgesagt wurde und ich es natürlich nicht mitbekommen habe. Bämmm!
Hatte ich noch etwas mehr Zeit mich mit meine Idee zu beschäftigen und alles erstmal in einer Art Übersicht auf zu schreiben.
Somit kann ich auch endlich meine ersten geschrieben Wörter für dieses Jahr verbuchen.

Ich weiß der Text hier ist viel sagend, nichts sagend, aber ich möchte noch nichts weiter verraten da das Experiment noch in den Kinderschuhen, oder eher Babyschuhen steckt.

Sorry
Marie

Dienstag, 7. Januar 2014

Vorsätze 2014

Hallo

Jetzt sind ja schon einige Tage des neuen Jahres vergangen und es wird Zeit das ich endlich mal meine Vorsätze festlege.

Aber ich sag mal so die Liste werde ich erweitern wenn mir noch mehr einfällt!

Vorsätze 2014 

Leben:
  • Mehr Reisen, mehr Spaß haben und mehr Erleben
  • einen Job finden (wenn ich wieder in Deutschland bin)
  • Freunde in aller Welt besuchen
  • Sparen (denn sonst wird das mit dem Reisen nichts)
  • viele Filme schauen 
  • mehr Briefe und Postkarten schreiben
Schreiben:
  • mehr schreiben
  • mindestens aller 2 Wochen einen Writers Promp
  • Collin überarbeiten und weiter schreiben
  • Elrien abtippen und weiter schreiben
  • mehr übers Schreiben dazulernen
  • eine Geschichte in Englisch versuchen zu schreiben
  • Journal writing ausprobieren
  • Sic Fi ausporbieren
Lesen:
  • Mehr lesen
  • Jede Woche eine Leseprobe lesen
  • Sub-liste zu Leibe rücken
  • Sub aktuell halten
  • mich an einer Lese-Challenge versuchen
Blog:
  • regelmäßige Posts beibehalten (Montagsfrage und 52 F)
  • Challenges aktuell halten 
  • keine Riesen Blogpause
  • Monatszusammenfassung einführen 
  • eigene Challenge erfinden
Ja das wars erst mal mit den guten Vorsätzen ich hoffe das ich den größten Teil davon auch umsetzen kann. 

LG Marie

Montagesfrage von Schreibwahnsinn 3#

Montagsfrage für Autoren 

Welche Projekte möchtest du 2014 schreiben?

Guten Morgen
Ich habe mir für 2014 auch einiges vorgenommen auch wenn ich noch nicht weiß wie sich mein Leben verändert und ob ich dann überhaupt noch genug Zeit dafür habe. 
Ich möchte auf jeden Fall versuchen bis Mitte März (denn bis dahin sollte ich noch genug Zeit haben) mein Nano Projekt vom letzten Jahr ab zu tippen und mich mein Uralt Projekt Collin in groben Zügen überarbeiten. Danach ist alles eine Frage der Zeit. Collin und auch das Nano Projekt sind beide noch nicht fertig und auch gibt es noch neue Geschichten die gerne zumindest mal geplottet werden möchten.
Schauen wir mal was wir denn am Ende wirklich schaffen.

LG Marie

Sonntag, 5. Januar 2014

So bin ich reingerutscht!

Hallo

Heute möchte ich meine Bilder von Silvester und Neujahr zeigen und wie ich dieses Jahr gefeiert habe.
Wir hatten einen Partybus gemietet und sind durch DC gefahren,
Ich gebe zu an Anfang war ich etwas besorgt wie das alles werden wird aber am Ende hatten wir so viel Spaß ich würde es sofort wieder Machen!

Agnes, Ich und Malene

In the club

In the club too Agnes and me

Agnes and Malene

Im Partybus

Bildunterschrift hinzufügen


unser Busfahrer


Nachts um 2 vor dem Washington Monument ohne Schuhe



Freitag, 3. Januar 2014

[Challenge] Gesammelte Schätze 2014

Hallo

Heute schon der 3. Post sorry aber ich hab so viel aufzuholen aber ich verspreche das wars dann erst mal für heute.


So ich habe mich für die erste Challenge entschieden, bei der ich gerne mit machen möchte.


Die “Gesammelte Schätze”-Challenge 2014


Drauf gestoßen bin ich schon letztes Jahr bei Winterkinder und da diese Challenge dieses Jahr wider statt findet habe ich mich entschlossen mit zu machen.


Hier findet ihr die Regeln falls noch jemand mit machen möchte.


So meine To Do Liste ist noch nicht ganz abgearbeitet aber ich denke 3 Einträge sind genug für heute.

Der Rest folgt dann in denn nächsten Tagen.

LG Marie


Jahresrückblick 2013

Diesen Jahresrückblick habe ich mir von Winterkinder ausgeliehen.
In 2013…

…bin ich älter als 18 geworden. Man fragt Frauen nicht nach dem Alter, aber ja etwas älter als als 18 bin ich geworden.
…habe ich viel gelacht. Oh ja auch wenn mir nicht immer zum Lachen war.
…war ich im Krankenhaus. Nein Gott sei dank nicht das würde hier auch sehr teuer werden.
…habe ich mich betrunken. Ja, zwar nicht oft aber 1-2 mal
…hab ich mich verliebt. nein leider nicht. 
…wurde mir das Herz gebrochen. Nein auch nicht.
…habe ich jemanden wichtigen verloren.Wirklich verloren haben ich niemanden und darüber bin ich sehr froh. Auch wenn meine Freunde und Familie weit verstreut sind weiß ich immer was abgeht!
…bin ich ins Ausland verreist. Ich bin ja im Ausland daher sag ich mal einfach ja.
…habe ich eine tolle neue Bekanntschaft gemacht. Oh ja mehr als eine! Ich bin froh Terri,Sky, Selina, Agnes und Malene kennen lernen durfe und für all den Spaß den wir hatten.
…habe ich ein Gedicht geschrieben/Bild gemalt. Bilder habe ich gemalt mit meinen Kids
…war ich nackt im See baden. nein
…habe ich im Sommer draußen gepennt. nein
…habe ich einen Schneemann gebaut. Ja aber der wurde ja gleich wieder zerstört
…bin ich ausgezogen. Ich wohne zumindest nicht zu Hause
…hab ich einen Trend gesetzt. ne so was mach ich nicht
…hatte ich was mit wem aus einer Band. ne
…habe ich mir meine Haare verlängern lassen. ne
…hab ich neue Freunde gefunden. Siehe oben
…habe ich gedacht, dass ich spinne. Das ist standart
…war ich auf einem Schiff. Ja auf einen Fähre mehrmals sogar.
…wollte ich sterben. ja manchmal.
…habe ich gekotzt. ja..
…habe ich mich piercen lassen. nein
…habe ich mein Leben grundlegend geändert. Schon auf gewisse Art und Weise.
…bin ich von der Schule geflogen/abgegangen. Ich habe mein Collage beendet
…habe ich viele Fotos von mir selbst gemacht. nein nicht wirklich da ich mich auf Foto nicht mag.
…bin ich geflogen. Ja ein paar mal mit der Flugzeug und den Rest auf die Nase
…habe ich oft verschlafen. Nein !!
…habe ich mehr als 3 Jungs geküsst. Ne
…habe ich abgenommen. ne eher der Gegenteil
…habe ich oft ans Jahr 2012 gedacht. Geht.
…habe ich zuviel geraucht. Ich rauche nicht
…habe ich mir ein Tattoo stechen lassen. nein
…habe ich Fehler gemacht. Ja,und einige bereue ich wirklich
…habe ich mich auf Schnee gefreut. Ja :)
…habe ich etwas getan, was ich sonst nie getan hätte. Ja
...habe ich wie ne Schlampe ausgesehn. Ich hoffe nicht
…habe ich Sachen rausgefunden, die ich nie hätte wissen wollen. Ja. 
…habe ich gelesen. Ja aber nicht genug:
…habe ich geschwänzt. nein
…habe ich mit mehr als 3 Personen geschlafen. ne
…habe ich jmd. geküsst mit dem ich nicht zusammen war. ne
…habe ich einen Tag verflucht. Klar viel Tage

2014 auch ich komme endlich an!

Hallo und ein schönes neues Jahr!!

Das neue Jahr kam jetzt doch viel schneller als erwartet und ich hatte nicht wirklich Zeit für nichts.
Ich hoffe ihr seit gut rein gerutscht! 
Doch heute sind die Kinder wieder in der Schule und das geregelte Leben zieht wieder ein.
So wird heute mal in die Hände gespuckt und all das aufgeholt was ich eigendlich schon fertig haben wollte.

So auf der To Do für heute:

Subliste aktualisieren
Entscheidungen treffen welche Challenges ich dieses Jahr versuchen möchte
rum basteln
doch noch ein Jahresrückblick machen
und meine Vorsätze!!

So ran an die Sachen.
Es wird heute sicher noch mindestens einen anderen Post geben daher bis später!

LG Marie